Antrag zu umfassender Schadstoffunteruschung an der Von-Galen Grundschule

 

                                                                                                                                                                                                                                               Gescher, 12.09.2018

 

Betreff: Schadstoffgutachten Von-Galen-Grundschule

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

hiermit stellt die FDP-Fraktion folgenden Antrag, der in der Ratssitzung am 16.09.2018 zur Abstimmung gestellt werden soll:

 

Die Verwaltung als Schulträger möge ein umfassendes Schadstoffgutachten für die Räume der Von-Galen Grundschule in Auftrag geben. Es sollen Messungen der Raumluft veranlasst werden und die verbauten Materialien auf die Schadstoffe Aldehyde/Formaldehyd und PCB hin untersucht werden. Die Ergebnisse sollen nach Ermittlung direkt der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

 

Begründung:
Die in den Klassenräumen der Von-Galen Grundschule verwendeten Materialien, v.a. der Boden (PVC, Spanplatte), Verkleidungen, Fugenmasse, Leuchtstoffkondensatoren etc. lassen vermuten, dass bisher nicht getestete Schadstoffe ausdünsten. Diese Schadstoffe sind z.T. krebserregend, giftig und  z.T. weltweit verboten. Kinder sind gegenüber Schadstoffen um ein Vielfaches sensibler als Erwachsene. Die Eltern der Grundschüler sollen Gewissheit über die Qualität der Raumluft in der Grundschule erlangen. Der Schulträger wird hiermit aufgefordert seiner Fürsorgepflicht gegenüber den Kindern und dem Personal nachzukommen und Transparenz hinsichtlich der Analyseergebnisse gegenüber den Betroffenen und Eltern zu gewährleisten.